Offene Gärten in Dessau und Anhalt
Offene Gärten in Dessau und Anhalt 

 

 

„Offene Gärten in Sachsen-Anhalt“

 

Dagmar Perschke

Die Journalistin und Autorin Dagmar Perschke besuchte in Sachsen-Anhalt, in der Altmark, im Dessauer, Wittenberger, Bitterfelder Raum sowie in der Umgebung von Halle bis in den Süden in der Umgebung von Zeitz private Gartenparadiese und ihre Gärtner, die uns in diesem Buch und im Rahmen der verschiedenen Aktionen Offener Gärten einen Blick in ihre grünen Oasen gewähren. So entstand ein Buch mit Portraits von Gärten, faszinierend vielseitig wie die Menschen, die die Gärten mit viel Liebe und Engagement geschaffen haben und uns teilhaben lassen an den Entstehungsgeschichten ihrer Gärten, ihre über viele Jahre gesammelten Erfahrungen, unterschiedlichsten Sammelleidenschaften von Pflanzen, die in ihren Gärten die Hauptrollen spielen und ihrer Kreativität. Allen gemeinsam ist die Gartenleidenschaft und die Liebe zu Pflanzen und der Natur.

 

 

Das Buch ist erschienen im Steffen-Verlag 2013, erhältlich im Buchhandel, Preis 24,95 Euro.

 

 

Übrigens befinden sich drei der im Buch vorgestellten Gärten in unserer Region und konnten im Laufe der letzten Jahre zum Teil mehrfach durch das interessierte Publikum besichtigt werden.

 

Glück besteht in der Kunst,   

sich nicht zu ärgern,
dass der Rosenstrauch Dornen trägt,
sondern sich zu freuen, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.

 

arabisches Sprichwort

                             

                                   

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernd Nowarre